Audorfer Gebirgsschützen
 

VERSAMMLUNGEN

FRÜHJAHRSVERSAMMLUNG 2018 AM 22.04.2018

Von der Datenschutz-Grundverordnung bis zum Kompanieausflug

Bestens besuchte Versammlung mit einer Fülle an Informationen für die Kompaniemitglieder.

Voll besetzt war das Bräustüberl der Oberauorfer Privatbrauerei bei der diesjährigen Frühjahrsversammlung, zu der Hauptmann Fritz Kelzenberg neben den fast 70 erschienen Kompaniemitgliedern die Ehrenoffiziere Ludwig Brunschmid und Hans Seebacher besonders begrüßen konnte. Neben dem Ausrückplan für 2018 standen in diesem Jahr auch rechtlich relevante Punkte auf der Tagesordnung.

Soll restauriert werden: Fahne von 1989

In einem Rückblick auf das abgelaufene I. Quartel 2018 berichtete Hauptmann Kelzenberg über die Ereignisse rund um die Kompanie seit Jahresbeginn. Besonders interessant dabei die Absicht der Hauptmannschaft, die alte Kompaniefahne von 1989 restaurieren zu lassen. Die häufigen „Doppelausrückungen“ an einem Tag, bei denen das Mitführen der Kompaniefahne erforderlich war, zwangen die Kompanieführung zu diesem Denken. Derzeit wird noch auf den Kostenvoranschlag der entsprechenden Firma in Bad Reichenhall gewartet. Erst dann soll endgültig entschieden werden.

Der 1. Hauptmann-Stellvertreter Stefan Leitner informierte die Versammlung ausführlich über die Grundsatzbestimmungen und Anwendungsbereiche des Haftpflichtschutzes. Kompanieschreiber Hans Wildgruber trug anschließend zu einem besonders brisanten Thema vor, der Datenschutz-Gurndverordnung, die auch vor gemeinnützigen Vereinen keinen Halt macht oder dafür Ausnahmen vorsieht. Das „Schreckgespenst Panik Datenschutz in Vereinen“ reduzierte Wildgruber auf eine leicht verständliche Einwilligungserklärung für die Kompaniemitglieder, die auf der Grundlage der Freiwilligkeit abgegeben werden kann. Fazit: Das Veröffentlichen personenbezogener Daten auf der Homepage der Kompanie wird auch weiterhin nach dem Minimierungsprinzip, äußerst sorgsam und uneingeschränkt gesetztesgetreu erfolgen. Der Vereinszweck bildet dabei nach wie vor die Richtschnur.

Detailliert besprach Hauptmann Kelzenberg dann den Ausrückplan für 2018, der wieder gespickt ist mit zahlreichen Höhepunkten, ehe Hans Wildgruber den Ablauf des Kompanieausfluges in Wort und Bild darstellte.