Audorfer Gebirgsschützen
Guet Ziel uns richt.

Grüß Gott und herzlich willkommen bei den Audorfer Gebirgsschützen!

Stefan Leitner, Hauptmann der Gebirgsschützenkompanie Audorf

Als  nun  5. Hauptmann  seit  der  Wiedergründung  im  Jahre  1952  darf  ich mich mit einem  Grußwort  an  unsere  Besucher dieser Homepage richten. Es freut mich, dass Sie  Interesse an den  Gebirgsschützen  zeigen.

Wir Gebirgsschützen haben es uns zur Aufgabe gemacht, das  wehrhafte Brauchtum aufrecht  zu  erhalten.  Wir  meinen  damit,  dass  wir  unsere bayerische Sprache, die Kultur,  Musik,  Tänze  und  vor  allem  den Glauben weiter bewahren wollen.    

Es  ist  für  uns  von großer Bedeutung, dass wir diese Tradition auch weiterleben und weitergeben  können.  Darüber  hinaus  ist  uns  nicht   nur  die Brauchtums-, sondern auch  die  Denkmalspflege  wichtig.  So kümmern wir uns um den Pestfriedhof, reno-vieren Marterl und versuchen, Feld- und Wegkreuze zu erhalten und gegebenenfalls auch zu erneuern.


Und do san mia dahoam  

Foto: M. Hainz / Blick vom Wildbarren


Mitglied werden bei den Audorfer Gebirgsschützen

Die gegenwärtige und zukünftige Erfüllung unserer Aufgaben und unseres Vereinszwecks schaffen wir nur mit jungen Menschen, die sich gerne für unsere Werte einsetzen und ihre Heimat repräsentieren wollen. So freuen wir uns sehr, neue Marketenderinnen, Schützen oder Trommler aufnehmen zu können, immer mit dem Blick nach vorne, in wenigen Jahren selbst in der Hauptmannschaft Verantwortung zu übernehmen und gute Entscheidungen für die Kompanie zu treffen. Neue Mitglieder sind stets willkommen. Wer Interesse hat, bei uns aktiv oder als förderndes Mitglied dabei zu sein, wendet sich bitte an Hauptmann Stefan Leitner.

Folge mir auf Instagram

Mitgliedsantrag
Aufnahmeantrag.pdf (489.1KB)
Mitgliedsantrag
Aufnahmeantrag.pdf (489.1KB)



Trommler beim Bataillonsfest in Aschau 2018

Die Marketenderinnen im Reisacher Klostergarten

Sieger beim Gamsschiaß´n 2022 / Foto: Lechner